25 Jahre Welt-AIDS-Tag Erfahrungen und Ausblicke

In diesem Jahr findet der 25. Welt-AIDS-Tag in Folge statt. Aus diesem Anlass möchte Mechthild Rawert ein Forum schaffen, in dem VertreterInnen deutscher Behörden und Wohlfahrtsorganisationen von ihren Erfahrungen mit diesem Thema berichten und Ausblicke auf ihre zukünftige Arbeit geben. Es sollen hierdurch Menschen, Gruppen und Organisationen in ihrer Auseinandersetzung mit HIV / AIDS unterstützt werden.

Programm

  • 13.00 Uhr Begrüßung durch Mechthild Rawert, Mitglied des Deutschen Bundestages (SPD)
  • Moderation Novizin Mary-Clarence, Schwestern der Ewigen Lebensfreude
  • 13.15 Uhr Die Ehrenamtlichen dahinter: Lisa Paus, Mitglied des Deutschen Bundestages (Bündnis 90/Die Grünen)
  • 13:30 Uhr AIDS und Afrika: Stefan Liebich, Mitglied des Deutschen Bundestages (Die Linke)
  • 13.45 Uhr AIDS kann schneller besiegt werden: Carsten Schatz, Deutsche AIDS-Hilfe
  • 14.00 Uhr Aktuelle Daten zu HIV/AIDS in Deutschland: Dr. Osamah Hamouda, Robert-Koch-Institut
  • 14.15 Uhr Aktuelle Herausforderungen der HIV-Prävention: Prof. Dr. Rolf Rosenbrock Der Paritätische Gesamtverband
  • 14.30 Uhr Mauern überwinden: Schwester Aura Scortea Beneficia, Schwestern der Ewigen Lebensfreude
  • 14:45 Uhr AIDS und Armut: Christian Thomes, Deutsche AIDS-Stiftung
  • 15:00 Uhr Prävention und Politik: Rahmenbedingungen gelungener Aufklärung: Helmut Metzner, LSVD Bundesverband
  • anschließend Diskussion
  • 15.55 Uhr Schlusswort, Mechthild Rawert, Mitglied des Bundestages (SPD)

- - - - -

Als Gebärdendolmetscher anwesend: Daniel Meixner

- - - - -

Anmeldung mit Vor- und Nachname sowie Geburtsdatum und Geburtsort per Post, per E-Mail oder per Fax ist zur Teilnahme erforderlich.

Anmeldeschluss: 23.11.2012.

Datum: 
1 Dezember, 2012 - 12:30 - 16:00
Ort: 
Paul-Löbe-Haus, Saal 4900 Paul-Löbe-Allee 2, Süd Eingang
Adresse: 
Deutscher Bundestag, Paul-Löbe-Allee 2, Süd Eingang, Berlin